Mecklenburg-Vorpommern

AfD-Mitglied nach Reizgasattacke an Polizeischule versetzt

Der Polizeibeamte hat Reizgas an einem AfD-Infostand versprüht und wird wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Grüne kritisieren, dass er jetzt junge Polizisten unterrichten soll – ausgerechnet Einsatzlehre.