Stade

Vater getötet: Psychisch kranker Sohn vor Gericht

Weil er seinen Vater mit einem Messer tötete, muss sich ein psychisch kranker Mann vom 13.Oktober an vor dem Landgericht Stade verantworten. In dem Verfahren ist der 38-Jährige wegen Totschlags im Zustand der Schuldunfähigkeit angeklagt. Die Tat ereignete sich am 1. Juni.