Wismar

Polizei lotst verirrten Mann mit Hund aus Maisfeld

Da half auch die Spürnase des Hundes nicht mehr: Nur mit Hilfe der Polizei fand am späten Donnerstagabend in Gollwitz auf der Insel Poel ein Mann aus einem großen Maisfeld zurück auf den Weg. Der Mann habe sich beim Gassi-Gehen zwischen den hohen Pflanzen verirrt und in seiner Not schließlich per Handy die Polizei um Hilfe gebeten, hieß es. Mit eingeschaltetem Signalhorn und Blaulicht sollte dem Mann der Weg zurück gewiesen werden, was jedoch misslang. Daraufhin forderten die Beamten einen Polizeihubschrauber an. Der konnte jedoch am Boden bleiben. Denn kurz danach war der Mann, den Rufen der Polizisten folgend, wenige Minuten vor Mitternacht samt Hund aus dem Maisfeld getreten.