300.000 Euro teure Yacht in Kappeln gestohlen – Verfolgungsjagd auf Förde

Kappeln. Nach dem Diebstahl einer 300.000 Euro teuren Yacht haben sich die Täter eine wilde Verfolgsjagd im Schlauchboot mit der Polizei auf der Flensburger Förde geliefert. Nach Zeugenaussagen war die am Mittwoch in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) gestohlene Yacht auf der Förde entdeckt worden. Die Verdächtigen, zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, flüchteten am Donnerstagabend zunächst mit dem Schlauchboot, konnten aber noch auf dem Wasser festgenommen werden.

An der Fahndung waren mehrere deutsche und dänische Behörden beteiligt. Die Tatverdächtigen sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.