Lägerdorf

Betrunkener Autofahrer löst Großeinsatz auf A23 aus

Die Schutzbehauptung eines betrunkenen Autofahrers hat nach einem Unfall auf der Autobahn 23 bei Lägerdorf im Kreis Segeberg in der Nacht zu Mittwoch eine umfangreiche Suchaktion ausgelöst. Der 32-Jährige hatte per Notruf berichtet, seine Mutter säße in einem brennenden Auto. Mehrere Streifenwagen, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten zur Unfallstelle. Dort fanden die Helfer jedoch nur den stark alkoholisierten Mann vor, das Auto lag auf dem Dach.