Wildunfall

Motorradfahrer kollidiert mit Reh und stirbt

Goslar. Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Wildunfall auf der Landesstraße600 bei Goslar tödlich verunglückt. Der Mann war mit einer 55-jährigen Beifahrerin auf dem Motorrad Richtung Braunlage unterwegs, als er in einer Linkskurve mit einem Reh zusammenstieß. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und prallte im Straßengraben gegen ein Betonrohr. Er war sofort tot. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt. Das angefahrene Reh wurde von der Polizei getötet.