Kurzschluss

Feuer bremst Züge zwischen Hamburg und Hannover

Hannover. Bahnreisende zwischen Hamburg und Hannover sind nach einem Kurzschluss und einem Feuer in einem Kabelschacht in Meckelfeld auf eine Geduldsprobe gestellt worden. ICE-Züge wurden umgeleitet und verzögerten sich um 20 Minuten. Große Verspätungen gab es auch im Regionalverkehr, wie die Metronom-Eisenbahngesellschaft mitteilte. Über Stunden war die Strecke komplett gesperrt. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.