Unterstützung

Rückkehr der Wölfe – CDU will Nutztierhaltern helfen

Hannover. Die Rückkehr des Wolfs in Niedersachsen ist ein Erfolg für den Artenschutz, darf nach Ansicht der CDU Nutztierhalter aber nicht benachteiligen. Sie forderte im Landtag unbürokratischere und schnellere Entschädigungen. Dies dauere bisher im Schnitt sechs bis acht Wochen, kritisierte der CDU-Abgeordnete Ernst-Ingolf Angermann. „Mit jedem Wolfs-Jahrgang werden die Übergriffe zunehmen“, warnte er. Wegen der flächendeckenden Ausbreitung sollte auf die Festlegung für Wolfsregionen verzichtet und die Beweislast für Besitzer gerissener Tiere erleichtert werden.