Mecklenburgische Seenplatte

Sechs Menschen bei Brand auf Sportmotorboot verletzt

Erst hat es eine Verpuffung im Maschinenraum gegeben, dann geriet das Boot in Flammen. Sechs Menschen wurden verletzt, davon drei Kinder.

Untergöhren. Bei einem Brand auf einem Sportmotorboot sind am Sonntag in Untergöhren am Fleesensee (Mecklenburgische Seenplatte) sechs Menschen verletzt worden. Erst habe es eine Verpuffung im Maschinenraum gegeben, dann sei das Boot in Brand geraten, teilte die Wasserschutzpolizei mit.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Wasserschutzpolizei löschten die Flammen und versorgten die Verletzten. Drei von ihnen seien Kinder. Zur Schwere der Brandverletzungen konnte ein Polizeisprecher keine Angaben machen. An dem Boot entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zur Unglücksursache übernahm die Kriminalpolizei.