Dramatische Suche

84-Jähriger harrt über Nacht im Wald aus

Neustrelitz. Nach einer 14-stündigen Suche hat die Polizei einen 84-Jährigen in einem Wald bei Priepert (Mecklenburgische Seenplatte) entdeckt. Der hilflose Mann kauerte am Sonnabendmorgen rund 50 Meter von einer Straße entfernt neben seinem Elektrorollstuhl. Offenbar hatte er die Nacht dort bei etwa null Grad ausgeharrt. Angehörige hatten ihn am Freitag vermisst gemeldet. 45 Beamte suchten mit Hunden und Polizeihubschrauber zunächst vergebens nach dem Rentner. Er wurde mit einer leichten Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht.