Haftbefehl

53-Jähriger soll Nachbarn erschlagen haben

Wahlstedt. Nach einem Streit soll in Wahlstedt (Kreis Segeberg) ein 53-Jähriger seinen 49 Jahre alten Nachbarn erschlagen haben. Gegen den Verdächtigen erging Haftbefehl wegen Totschlags. Die beiden Nachbarn sollen am Freitagabend gemeinsam in der Wohnung des Opfers Alkohol getrunken haben und dann in Streit geraten sein. Ein Zeuge alarmierte gegen 23.20 Uhr die Polizei, nachdem er hinter der aufgebrochenen Wohnungstür das Opfer auf dem Boden entdeckt hatte.