Auto rutscht von Wagenheber und begräbt Fahrer unter sich

Hannover. Dramatischer Unfall in Niedersachsen. Ein Mann in Egestorf bei Hannover ist von seinem Auto zerquetscht worden. Der 54-Jährige hatte den Wagen am Montagnachmittag auf einem Feldweg aufgebockt.

Das Auto rutschte jedoch plötzlich vom Wagenheber und verletzte den Mann tödlich. Eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund auf dem Feldweg unterwegs war, fand den leblosen Mann wenig später und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Für den 54-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Warum genau das Auto vom Wagenheber gerutscht war, stand am Montagabend noch nicht fest.