Nur leicht verletzt

Autofahrer rammt Kuh

Everode. Aus heiterem Himmel stand sie da: Mitten auf einer Kreisstraße bei Everode (Kreis Hildesheim) hat ein 79 Jahre alter Autofahrer in der Dunkelheit eine Kuh angefahren. Das Tier hatte nach Polizeiangaben auf der Kreisstraße plötzlich auf der Fahrbahn gestanden. Der Schaden an dem Auto beläuft sich auf rund 5000 Euro. Das von einer angrenzenden Weide ausgebüxte Rindvieh hatte Glück. Es wurde nur leicht verletzt und sofort vom Bauern medizinisch versorgt.