Eingenickt

Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw

Suderburg. Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Uelzen ist ein Autofahrer in seinem völlig zerstörten Autowrack gestorben. Der 44-Jährige aus Gifhorn war am Sonnabendmorgen in Suderburg mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der Mann war auf der B4 unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet und mit dem 40-Tonner kollidierte. Der Autofahrer sei vermutlich am Steuer eingenickt, sagte ein Polizeisprecher. Für den Lastwagenfahrer habe es keine Chance gegeben, auszuweichen. Der Lasterfahrer erlitt leichte Prellungen.