Info

Breitner sagt Hilfe zu

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) hat der Stadt Lauenburg Hilfe bei der Umsetzung eines Hochwasserschutzkonzeptes zugesagt. Das Land werde sich „in angemessener Weise“ an den Kosten beteiligen, damit nicht das nächste Hochwasser „ähnlich verheerende Folgen“ habe. Bürgermeister Andreas Thiede (CDU) hat ein Memorandum vorgelegt. Darin fordert er eine rund 3,5 Kilometer lange geschlossene Schutzlinie. Während des jüngsten Elbehochwassers mussten 350 Anwohner ihre Häuser verlassen.