Mehr Personal

Höhere Zuschüsse für Kinderbetreuung

Schwerin . Die Landesregierung in Schwerin stockt ihre Zuschüsse für die Kinderbetreuung erneut auf und setzt damit eines ihrer Wahlversprechen von 2011 um. Zusätzliche Millionenbeträge sollen die Personalausstattung stärken, um die Gruppengrößen weiter zu verringern. Die Landesförderung ist an Mindeststandards beim Lohn gekoppelt. Mit der Gesetzesnovelle wird auch der von August an gültige Betreuungsrechtsanspruch für Kinder ab einem Jahr verankert.