Thalia Theater gibt 2013 sechs Gastspiele in der Metropolregion

Hamburg. Schauspieler des Thalia Theaters werden in diesem Jahr sechsmal in der Metropolregion Hamburg gastieren. Unter dem Titel "Thalia Kulturlandschaften" werden Mitglieder des Ensembles mit besonders inszenierten Lesungen in ausgewählten Orten der Region auftreten. Los geht es am 28. Februar mit Bram Stokers "Dracula" auf Gut Pronstorf (Kreis Segeberg), im April folgt "Subtile Jagden" von Ernst Jünger im Café im Schafstall in Wörme (Landkreis Harburg). "Effi Briest" kommt im Mai im Museum "Langes Tannen" in Uetersen (Kreis Pinneberg) zu Gehör. "Per Anhalter durch die Galaxis" geht es auf dem Frachter "Minna" in Boizenburg/Elbe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) im Juni. "Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada ist Vorlage für eine Inszenierung auf dem Harms-Hof in Königreich (Landkreis Stade) im August. Die Büchner-Erzählung "Lenz" in der Kirche St. Nicolai in Altengamme ist am 26. September die Abschlussvorstellung.