Wintersport

Skifahren und Rodeln im Harz möglich – 10 Lifte geöffnet

Foto: pa/dpa

Wintersportbegeisterte können trotz geringer Schneemassen im Harz an einigen Orten bereits Ski laufen, Snowboarden, rodeln oder wandern.

Schierke. Große Schneemassen lassen zwar noch auf sich warten – Wintersportbegeisterte können im Harz dennoch an einigen Orten Ski laufen, rodeln oder wandern. Nach Angaben des Harzer Tourismusverbands waren am Samstag 10 von 25 Skiliften geöffnet. Für Langläufer allerdings seien nur 8 von 466 Kilometern gespurt. Auf 14 von 31 Rodelbahnen können Kinder und Erwachsene auf ihre Kosten kommen.

Auf dem Brocken lagen am Samstag nur rund 16 Zentimeter Schnee. "Es könnten ruhig ein bis zwei Meter dazukommen", hieß es in der Wetterstation auf der 1141 Meter hohen Bergkuppe. Üblicherweise sind die Schneedecken im Januar deutlich höher als derzeit. Allerdings war es mit minus 13 Grad am Samstag klirrend kalt. Dazu herrschte auf dem Brocken dichter Nebel.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.