Schweinegrippe

Gläubige sollen Weihwasser meiden

Hildesheim. Wegen der Schweinegrippe sollen Kirchgänger im Bistum Hildesheim das Weihwasserbecken meiden: Um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen sei außerdem Vorsicht bei der Kommunion mit einem Kelch, dem Friedensgruß und dem Händeschütteln geboten, teilte das Bistum mit. Vor dem Gottesdienst sollten Priester und Kommunionhelfer die Hände waschen und möglichst desinfizieren. Auf keinen Fall sollten Menschen in den Gottesdienst kommen, die an der Grippe erkrankt seien oder bei denen der Verdacht bestehe. Die Empfehlungen stammen von der Deutschen Bistumskonferenz.