Haushaltstipp

Decken aus Naturhaar bei frostiger Kälte auslüften

Ist die Bettdecke mit Naturhaar gefüllt, sollte sie regelmäßig gut gelüftet werden. Bei Minusgraden hat dies einen besonderen Effekt: die Milben sterben ab.

Ist die Bettdecke mit Naturhaar gefüllt, sollte sie regelmäßig gut gelüftet werden. Bei Minusgraden hat dies einen besonderen Effekt: die Milben sterben ab.

Foto: dpa

In Naturhaar-Decken sammeln sich mit der Zeit einige Milben an. Daher ist es wichtig, sie hin und wieder gründlich zu reinigen. Am besten geht das im kalten Winter.