Zu viel Courtage

Unrechtmäßige Maklerkosten zurückverlangen

Im Jahr 2015 wurde das sogenannte Bestellerprinzip bei Maklergebühren eingeführt. Nun trägt derjenige die Kosten, der den Vermittler beauftragt hat.

Im Jahr 2015 wurde das sogenannte Bestellerprinzip bei Maklergebühren eingeführt. Nun trägt derjenige die Kosten, der den Vermittler beauftragt hat.

Foto: dpa

Für die Courtage übernimmt derjenige die Kosten, der den Makler beauftragt hat. Doch was passiert, wenn der Makler vom Mieter und vom Vermieter Geld erhalten hat?