Urteil

Pavillon auf Terrasse nicht immer erlaubt

Mieter dürfen einen Pavillon nicht ohne Weiteres auf einer Terrasse aufstellen, denn anders als ein Sonnenschirm kann dieser nicht eingeklappt werden. Daher kann der Vermieter verlangen, dass er wieder abgebaut wird, wie die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ vom Eigentümerverband Haus & Grund Berlin unter Berufung auf das Amtsgericht Berlin-Spandau (Az.: 6 C 281/12) mitteilt. Das Gericht betonte, die optische Beeinträchtigung des Mietshauses durch den Pavillon sei erheblich. Der Vermieter müsse dies daher nicht dulden.