Hamburg

"Nacht des Wissens": Das Programm für junge Entdecker

Foto: Nacht des Wissens / HA

Viren basteln, Licht einfangen und Erdbeben zum Selbermachen: Diese Vorträge und Experimente richten sich an Kinder und Jugendliche.

Können Hunde denken? Wie entstehen Blitz und Donner? Weshalb fliegt ein Flugzeug? Kinder stellen viele Fragen. In der Nacht des Wissens können sie ihren Wissensdurst stillen, Experten befragen und sich sogar selbst ausprobieren. Welche Veranstaltungen sich lohnen können – eine Auswahl:


Messen mit dem Lichtlineal
Messt mit Laserlicht euren Einfluss auf Materie und lernt, wie man Strukturen im Innern von Insekten sichtbar macht. Genau gesehen wackelt, wabert, schrumpft und schwillt alles. Wir messen Bewegungen von millionstel Millimetern, um unser Röntgenmikroskop zu verbessern. Gebäude 47c (Experimentierhalle Max von Laue), Kinderführungen im Desy-Rechenzentrum: 12 – 22 Uhr im Gebäude 2a, Seminarraum 2, Notkestraße 85, Bus: 412.


ALPS: Wer fängt das Licht?
Im ALPS-II-Experiment muss Licht mit einem 0,008 mm dünnen Lichtleiter eingefangen werden. Versuchen Sie, einen Laserstrahl in eine dünnen Faser zu leiten! Wagen Sie den Zweikampf mit den ALPS-Profis! Experiment, Mitmach-Aktion: Zelt vor Gebäude 50 ­(HERA-Halle West), Desy, Notkestr. 85, Bus: 412.


Nanokristalle züchten
Um Struktur und Verhalten von Proteinen zu entschlüsseln, untersucht man sie oft als Kristalle mit Röntgenlicht. Bei uns könnt Ihr Kristalle herstellen und unter dem Mikroskop beobachten.Proteine sind die Bausteine des Lebens und die kompliziertesten Moleküle in der Natur. Mitmach-Aktion: Gebäude 99 (CFEL), Foyer, ­Desy, Notkestr. 85, Bus: 412.

Kristalle fischen Wie hält man empfindliche Kristalle zur Messung mit Röntgenstrahlen fest? Erprobt Eure experimentellen Fähigkeiten und Ihr bekommt ein Diplom! Die Marke macht’s Google, Tesa, Flex: Einige Markennamen kennt jeder. Wie gewinnen Marken eine Bedeutung? Wie helfen sie, Unternehmen vor dem Untergang zu bewahren? Vortrag: 19, 21 Uhr, Raum SE.7, FOM Hochschule, Schäferkampsallee 16a, Bus: 413, 414.


Viren basteln
Lasst Euch entführen in die spannende Welt der Virusforschung und bastelt einen Virus. Mitmach-Aktion: EG, Seminarräume. Heinrich-Pette-Institut, Martinistr. 52, Bus: 413, 414.


Schatzsuche am Mikroskop
Entdeckt unter dem Mikroskop winzige Dinge. Findet Ihr alles, was sich auf dem Objektträger versteckt? Mitmach-Aktion: ab 17 Uhr alle 30 Min. Treffpunkt: EG, Foyer. Heinrich-Pette-Institut, Martinistr. 52, Bus: 413, 414.


Das fliegende Virus
Um das Gewicht von Viren zu ermitteln, bringen wir diese „zum Fliegen“. Dazu brauchen wir feine Goldnadeln. Beobachtet eine Rutschbahn für Viren! Mitmach-Aktion: ab 17 Uhr alle 30 Minuten. Treffpunkt: EG, Foyer. Heinrich-Pette-Institut, Martinistr. 52, Bus: 413, 414.


Das Virus im Fotolabor
Eigentlich macht unsere Entwicklermaschine Experimente sichtbar. Heute kannst Du Dein Foto mit dem HPI-Viruslogo und Deinem Namen gestalten! Mitmach-Aktion: ab 17 Uhr alle 30 Min. Treffpunkt: EG, Foyer. Heinrich-Pette-Institut, Martinistr. 52, Bus: 413, 414.


Blitz und Donner
Wie entstehen Gewitter, was passiert beim Blitzeinschlag? Vortrag, Experiment: ab 17 Uhr stündlich, letztmals 23 Uhr Gebäude H1, Hochspannungslabor, H.-Schmidt-Uni, Holstenhofweg 85, Bus: 417


In Keilschrift schreiben
Im alten Mesopotamien begann man vor 5000 Jahren, auf Tontafeln zu schreiben: Briefe, Gebete, Geschichten, Urkunden. Präsentation, Mitmach-Aktion: 19, 21 Uhr Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85, Bus: 417.

KinderUni: Parcours der Sprache
Kommunikation, Sprache und Sprechen – an unseren Stationen könnt Ihr spielen, ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Mitmach-Aktion: bis 22 Uhr 2. OG, Raum 2.07. Hochschule Fresenius, Alte Rabenstraße 1, Bus: 413, 414.


KinderUni: Macht Fernsehen doof?
Fernsehen kann toll sein. Muss es aber nicht! Die Veranstaltung gibt anhand von Beispielen einen Überblick über die positiven wie negativen Folgen des Fernsehens. Vortrag: 17 Uhr, 3. OG, Raum 3.01. Hochschule Fresenius, Alte Rabenstraße 1, Bus: 413, 414.


Wissensrallye
Bei der Wissensrallye am Campus Life Sciences warten tolle Preise auf Dich. Mitmach-Aktion: Treffpunkt: Foyer. HAW Hamburg, Ulmenliet 20, Bus: 418.


88 Tasten und noch viel mehr
Eine spannende Entdeckungsreise rund um das Klavier (nicht nur) für Kinder. Vortrag, Präsentation: 18, 19, 20 Uhr, Raum 201. Hochschule für Musik und Theater, Harvestehuder Weg 12, Bus: 413, 414.
BWL für Kinder:
Ein Betriebswirt kümmert sich nur um Zahlen? An den Stationen erfahrt Ihr mehr – und gewinnt Preise. Mitmach-Aktion: 17 – 21 Uhr 4. OG. HSBA Hamburg School of Business Administration, Alter Wall 38 (Eingang neben der Post), Bus: 411, 412.


Erdbeben zum Selbermachen
Weshalb bebt die Erde in Japan stärker als am Rhein?Und warum so häufig in Indonesien? iesen Fragen gehen wir mit einem Versuch auf den Grund. Erzeugen Sie ein kleines Erdbeben. Mitmach-Aktion: ab 17 Uhr UG, Klima- und Erdsystemforschung, Bundesstraße 55, Geomatikum, Bus: 413, 414.


Roboter bauen aus Lego
Was soll Dein Roboter können? Welche Roboter soll es in Zukunft geben?Setze Deine Ideen mit „Roberta“ um! Von der Idee zum funktionierenden Roboter, hier erfahrt Ihr, wie es geht! Präsentation, Mitmach-Aktion: Raum H.0.07. TUHH, Gebäude H, Am Schwarzenberg-Campus 5, Bus: 420.


Experimente rund ums Fliegen
Das DLR_School_Lab_Luftfahrt an der TUHH bietet Einblicke in Physik und Technik des Fliegens. Faszination, Versuche zum Mitmachen. Raum C 0.017. TUHH, Gebäude C/D, Am Schwarzenberg-Campus 4, Bus: 420.


Mathematik ist PriMa:
Wir laden zum Knobeln ein! Im Rahmen der Maßnahme PriMa (Kooperation mit BSB, BbB, Li und WSG) werden an der Uni Hamburg seit 1999 mathematisch begabte Kinder gefördert. Weitere Informationen unter: www.prima-mathematik.uni-hamburg.de Mitmach-Aktion: 18 – 23 Uhr, Raum 125. Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, Bus: 413, 414.

Ein Zaubertrank fürs Lernen
Lernen ist nicht immer einfach, aber es gibt Hilfen. Wir kochen uns einen Zaubertrank, damit das Lernen leichter fällt. Vortrag: 17, 17.30, 18 Uhr 1. OG, Raum 121. Hauptgebäude der Uni Hamburg (Westflügel), Edmund-Siemers-Allee 1, Bus: 413, 414.


Philosophieren mit Kindern
Können Hunde denken? Was ist Freundschaft? Kinder haben viele Fragen, die auf Sinn und Bedeutung unseres Daseins abzielen.Uni Hamburg. Workshop, Infostand: 17, 18, 19 Uhr 1. OG, Räume 121, 122 und 123. Hauptgebäude (Ostflügel), Edmund-Siemers-Allee 1, Bus: 413, 414.


Waren Dinosaurier bunt?
Überlegt Euch, welche Funktion Farben im Tierreich haben und gestaltet Ausmalbilder! Mitmach-Aktion: UG, Museum. Uni Hamburg, FB Mathematik und Geologisch-Paläontologisches Museum, Bundesstraße 55, Bus: 413, 414.


Unser Sonnensystem
Kindern werden am Beispiel der Planeten fremde Welten nahegebracht. Vortrag: 17 Uhr Bibliothek im Hauptgebäude. Uni Hamburg, Hamburger Sternwarte, August-Bebel-Straße 196, Bus: 419.


Die Staubfalle
Mithilfe elektrischer Felder müssen Staubteilchen schwebend gefangen werden. Mitmach-Aktion: Gebäude 90 (Eingang über Gebäude 69), Foyer ZOQ. Uni Hamburg, CUI u. ZOQ, Luruper Chaussee 149, Bus: 412.

Die singenden Knochen Was uns die Knochen über Art, Alter oder Geschlecht verraten können. Mitmach-Aktion: EG, historischer Sektionssaal. UKE, Fritz -Schumacher-Haus, Gebäude N30, Martinistraße 52, Bus: 413, 414.


Verbrechen aufklären?
Wie verrät sich ein Einbrecher in einer Laube? Was können wir einem Knochen ansehen?Warum fürchten sich betrunkene Autofahrer vor uns? Vortrag: 17, 18.45, 20.15 Uhr Ian-Karan-Hörsaal. UKE, Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52, Bus: 413, 414.


DNA-Gewinnung aus Tomaten
Mit Küchengeräten und Reinigungsmitteln werden wir DNA aus Gemüse und Obst gewinnen. Experiment zum Mitmachen: 2. OG, Seminarraum 205. UKE, Campus Lehre, Gebäude N55, Martinistraße 52, Bus: 413, 414.


Von Piraten und Berühmtheiten:
Wenn Du Fragen bei unserer Rallye durchs Haus richtig beantwortest, erwartet Dich eine Überraschung. Mitmach-Aktion: 17, 18, 19 Uhr, 1. OG, IGDJ-Flur neben der Bar. Institut für Geschichte der deutschen Juden, Beim Schlump 83, Bus: 413, 414.


Aktives Kindermuseum:
Wer etwas über die Meeresströmungen in der Nordsee erfahren möchte, kann eine Gummi-Ente auf die Reise schicken. Mitmach-Aktion, Infostand: UG, Foyer. Klima- und Erdsystemforschung, Bundesstr. 55 – Geomatikum, Bus: 413, 414.