Epidemie

Schnelltest zeigt in 15 Minuten Ebola-Infektion an

Genf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen ersten Ebola-Schnelltest zugelassen. Der Bluttest liefere innerhalb von 15 Minuten Resultate, teilte die Organisation mit. Bisherige Tests sind aufwendig im Labor zu führen und dauern zwölf bis 24 Stunden. Der neue ReEBOV Antigen Rapid Test hat nach WHO-Angaben eine Sicherheit zwischen 85 und 92 Prozent. Er sei leicht anzuwenden, brauche keinen Strom und sei für mobile Dienste und abgelegene Gebiete geeignet.