Astronomie

Hubble-Teleskop fotografiert „Smiley“ im Weltraum

Berlin. Das Weltraumteleskop Hubble hat zwei Galaxien und Linien von abgelenktem Licht fotografiert, die wie ein Smiley aussehen: Augen, Mund und Nase sowie der Umriss eines Gesichts sind zu erkennen (Foto unter: http://dpaq.de/hlZp6). Forscher erklären das mit einem Gravitationslinseneffekt. Dabei wird das Licht von Objekten, die sich auf einer Sichtlinie befinden, von einem massereichen Körper abgelenkt – wie von einer Glaslinse.