Technik

Daten vor Verkauf des Handys sicher löschen

München. Bevor Computer, Smartphone und Co. verkauft oder entsorgt werden, sollten die persönlichen Daten sorgfältig aus dem Speicher gelöscht werden. Die integrierten Löschfunktionen der Geräte reichen dabei nicht aus, sagt Rainer Seidlitz vom TÜV Süd. Er empfiehlt Programme, die gelöschte Bereiche im Speicher mehrfach überschreiben, da beim einfachen Formatieren die Daten mit etwas Aufwand wiederhergestellt werden können. Auf jeden Fall sollten die Geräte vor einer Weitergabe über das Menü in den Auslieferzustand zurückgesetzt werden, sagt Seidlitz.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen