Kinderheilkunde

Schnelles Atmen kann auf Lungenentzündung hinweisen

Köln. Eine Lungenentzündung bei Kindern macht sich manchmal durch rasches, etwas flaches Atmen bemerkbar. Auch Mattigkeit, Fieber, Schüttelfrost, Husten, Brust- und Bauchschmerzen zählen zu möglichen Symptomen, erklärt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Bei Verdacht auf eine Lungenentzündung suchen Eltern mit dem Kind am besten direkt einen Arzt auf. Ohne rechtzeitige Therapie drohen Komplikationen, etwa eine Lungenfellentzündung.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen