Klimaerwärmung

Sinkender deutscher CO2-Ausstoß bringt wenig

Hamburg. Der sinkende Ausstoß von CO2 in Deutschland wird nach Ansicht von Christian Growitsch, Direktor des Hamburgischen WeltwirtschaftsInstituts, überbewertet. Der Rückgang sei zum Teil durch den milden Winter zu erklären, zum Teil durch den steigenden Anteil erneuerbarer Energien bei der Stromproduktion. Doch werde durch den europäischen Zertifikathandel der Erfolg zunichte gemacht: Jede in Deutschland eingesparte Tonne CO2 werde nun in einem anderen EU-Land in die Luft geblasen.