Spätzle im Weltall

Drei-Sterne-Koch schickt Wunschessen auf die ISS

Stuttgart. Seit Mai ist Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation (ISS). Für seinen sechsmonatigen Einsatz durfte er sich drei Gerichte wünschen. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt (Traube Tonbach) kreierte in Abstimmung mit der Raumfahrtorganisation ESA bereits mehrfach Astronautennahrung. Jetzt gab es Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Linsen mit Spätzle. Das Dessert geht auf Gersts Großmutter zurück: Griesflammerie mit Johannisbeergelee.