Umwelt

Bäume in Deutschland wachsen schneller

München. Bäume in Deutschland wachsen schneller als in früheren Jahrzehnten. Das geht aus einer Studie der Technischen Universität München (TUM) hervor, für die Forscher Daten von Versuchsflächen seit 1870 ausgewertet haben. Als Ursachen nennen sie das wärmere Klima und die längere Vegetationszeit sowie die Zunahme von Kohlenstoffdioxid und Stickstoff. „Davon könnte die Forstwirtschaft profitieren“, so die Forscher. Buchenbestände wüchsen um 30 Prozent, Fichtenbestände um 10 Prozent schneller.