Raumfahrt

Europäische Mondlandung in zehn Jahren?

Darmstadt. Die Europäische Weltraumorganisation Esa behält eine Landung mit Astronauten auf dem Mond sowie auf dem Mars im Blick. Eine Landung auf dem Mond könnte schon Mitte des nächsten Jahrzehnts möglich sein, auf dem Mars später, sagte der Esa-Direktor für bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb, Thomas Reiter, am Donnerstag. Im Kontrollzentrum feierte die Esa 50 Jahre Zusammenarbeit europäischer Länder in der Raumfahrt.