Medizin

Smartphone-App ruft gezielt zur Blutspende auf

Karlsruhe . Studenten der Uni Karlsruhe haben eine App Blutspendeausweis entwickelt, die die Spender gezielt anspricht. Sie soll die Versorgung bei Engpässen unterstützen. Die Spender tragen ihre Blutgruppe sowie die bisherigen Spendetermine anonym in der App ein. Daraus ermittelt das Programm, wer gerade für eine Spende infrage kommt. Teilnehmende Blutspendezentralen schicken dann Nachrichten auf die Handys wie: „Klinikum Pforzheim lädt Spender mit Blutgruppe A negativ zur Blutspende.“