Computerspiele

Zukunftssichere Grafikkarten kosten mehr als 150 Euro

München. An der Grafikkarte sollten Spieler besser nicht sparen. Soll sie auch in den kommenden Jahren noch aktuelle Titel in guter Qualität bewältigen können, ist eine Preisklasse ab 150 Euro realistisch. Darauf weist die Zeitschrift „Gamestar“ hin, die zehn aktuelle Modelle mit Chips von Nvidia und AMD zwischen 150 und 300 Euro getestet hat.