Schulkinder

Mindestens eine Stunde Bewegung am Tag

Köln. Schulkinder sollten sich täglich mindestens eine Stunde mit mittlerer Intensität bewegen und dabei möglichst mindestens zehn Minuten am Stück aktiv sein. Das wirke sich positiv auf die Fettverteilung im Körper und den Fettanteil am Körpergewicht aus, sagt Hermann-Josef Kahl vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Er beruft sich auf eine US-Studie, wonach beides für die körperliche Fitness und die Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems entscheidend ist. Mittlere Intensität heißt, dass sich das Kind beim Bewegen noch unterhalten, aber nicht mehr singen kann.