Medizin

Gehirntraining hat eine nachhaltige Wirkung

Baltimore. Trainieren geistig fitte Senioren ihr Gehirn, profitieren sie lange davon. Das zeigt eine Studie der Johns Hopkins Universität in Baltimore. In einer Studie hatten 1998 fast 3000 Männer und Frauen über 65 Jahren Gedächtnis, Denkfähigkeit oder Auffassungsschnelligkeit trainiert. Bei der Nachuntersuchung zeigte sich nun: Die im Denken oder in der Schnelligkeit Trainierten waren auch zehn Jahre später noch besser als Untrainierte. Die Gedächtnisgruppe konnte ihren Vorsprung nur fünf Jahre halten.