Raumfahrt

Viele Menschen würden gern als Tourist ins All fliegen

Berlin. Ende Mai fliegt der Deutsche Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation (ISS) – und bei vielen könnte dann Neid aufkommen. Denn 35 Prozent der Menschen in Deutschland können sich vorstellen, als Touristen ins All zu fliegen – würde Geld keine Rolle spielen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. 59 Prozent bleiben aber lieber auf der Erde. An der Umfrage nahmen 1070 Personen ab 18 Jahren teil.