Biodiversität

Allergieverursachende Ambrosie in Europa sehr vital

Frankfurt/Main. Schlechte Nachricht für Allergiker: Die ursprünglich nur in Amerika heimische Beifuß-Ambrosie fühlt sich in Europa besonders wohl und wird sich nach Erwartungen von Forschern stärker ausbreiten als angenommen. Die europäischen Populationen hätten sich weiterentwickelt und seien fitter geworden, berichteten Wissenschaftler des Biodiversität und Klima Forschungszentrums und der Universität Frankfurt am Mittwoch. Sie fordern eine nationale Strategie zur Bekämpfung der Pflanze.