Zoologie

Fliegende Schlangen gleiten in Ufo-Form durch die Luft

Blackburg. Bei ihrem bis zu 30 Meter weiten Gleitflug von Baum zu Baum kringeln sich manche fliegenden Schlangen zu einer Art UFO zusammen. Mit dieser Körperhaltung glitten sie optimal und könnten sogar steuern, berichtet das „Journal of Experimental Biology“ über die Ergebnisse von US-Forschern. Um den UFO-förmigen Querschnitt – ein breites Dreieck mit leicht eingedellter Unterseite – zu erreichen, spreizten die Schlangen nach dem Absprung ihre Rippen und flachten den Körper ab. Mit Veränderungen des Winkels werde der Flug feinabgestimmt und an die Umgebung angepasst. Die Forscher um Jake Socha ergründeten nun, warum diese Form ein so gekonntes Gleiten erlaubt.