Neurowissenschaft

Hirnstruktur bei Mensch und Makake teils sehr ähnlich

Oxford. Das menschliche Gehirn ist einzigartig – und doch auch wieder nicht. In einer Region, die unter anderem mit Sprache und komplexen Gedankenprozessen in Verbindung steht, ähnelten sich grundlegende Strukturen und Verknüpfungen bei Menschen und Makaken-Affen erheblich, berichten britische Forscher im Fachblatt „Neuron“. Einzelne Bereiche interagierten allerdings anders miteinander und mindestens ein Bereich sei beim Menschen neu hinzugekommen. Die Forscher hatten die Gehirne von 25 Menschen und 25 Makaken im Magnetresonanztomografen untersucht.