In Fernsehshow

Erste Bewerber für Flug zum Mars ausgewählt

Den Haag. Aus Bewerbungen von mehr als 200.000 Menschen aus 140 Ländern für einen Flug zum Mars hat eine niederländische Organisation jetzt die ersten 1058 ausgewählt. Wie „Mars One“ mitteilte, sollen davon in weiteren Etappen einer Fernsehshow 24 Ausgewählte übrig bleiben. Die Organisation will möglicherweise ab 2025 sechs vierköpfige Gruppen auf dem Roten Planeten absetzen. Rückflüge zur Erde sind nicht vorgesehen. Das Vorhaben ist bisher auf breite Skepsis gestoßen, hat aber mit dem niederländischen Physik-Nobelpreisträger Gerard 't Hooft einen prominenten Unterstützer.