Biologie

Genmutationen verlängern das Leben von Fadenwürmern

Novato. Eine Kombination von Genmutationen kann das Leben von Organismen drastisch verlängern: Mit nur zwei Veränderungen haben US-Forscher des Buck-Instituts für Altersforschung in Novato die Lebensspanne von Fadenwürmern fast verfünffacht und berichten darüber im Fachblatt „Cell Reports“. Beim Menschen entspräche dies einem Alter von 400 bis 500 Jahren.