Raumfahrt

Erste chinesische Mondlandung verschoben

Peking. Der Zeitplan für die erste chinesische Mondlandung an diesem Sonnabend hat sich leicht verschoben. Wie informierte Kreise am Freitag in Peking berichteten, soll das Raumschiff „Chang’e 3“ nach letztem Stand um 21 Uhr Ortszeit (14 Uhr MEZ) mit seinem zwölfminütigen Landemanöver beginnen. Ob weitere Terminänderungen am Sonnabend in letzter Minute zu erwarten sind, blieb offen.