Im europäischen Vergleich

Deutschland weiter spitze bei Antibiotika-Einsatz in Ställen

Berlin. Für die Tierhaltung in Deutschland sind 2012 etwas weniger Antibiotika verteilt worden. Die Menge ging im Vergleich zu 2011 um 87 Tonnen auf 1619 Tonnen zurück, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mitteilte. Europaweit gehöre Deutschland aber noch immer zu den Spitzenreitern, sagte Ministerialdirektor Bernhard Kühnle vom Bundeslandwirtschaftsministerium. Neue Regelungen ab 2014 sollen den Verbrauch einschränken.