Antibakterielle Pille

Mediziner planen „Impfung“ gegen Reisedurchfall

Tübingen. Mit einer Pille wollen Tropenmediziner Fernreisende vor Durchfall bewahren. Das Uniklinikum Tübingen meldete Erfolge erster Tests, das Risiko für die Reisediarrhö deutlich zu senken. Ärzte gaben Freiwilligen eine im Darm wirksame antibakterielle Substanz mit auf die Reise. Das Durchfallrisiko wurde halbiert, Nebenwirkungen gab es fast keine.