Berechnungen

Vulkan in Indonesien löste Kaltphase im Mittelalter aus

Washington. Der verheerende Vulkanausbruch, der Europa im Mittelalter einen heftigen Kälteeinbruch und ein Jahr ohne Sommer bescherte, ereignete sich vermutlich im Jahr 1257 im heutigen Indonesien. Damals habe der Berg Samalas, der heute zum Vulkankomplex Rinjani auf der Insel Lombok zählt, mindestens 40 Kubikkilometer Gestein ausgeschleudert, berechnet ein internationales Forscherteam im Fachjournal „PNAS“. Die Katastrophe zählt zu den größten Eruptionen der vergangenen 7000 Jahre.