Archäologie

394 Millionen Jahre altes Fischfossil in Estland entdeckt

Riga. In Estland haben Forscher ein knapp 400 Millionen Jahre altes Fischfossil aus dem Devon-Zeitalter entdeckt. Das vollständige Skelett des bislang unbekannten Fisches mit einem 20 Zentimeter langen Kopf und einem 30 Zentimeter langen Schuppenkleid wurde in einer Ölschiefer-Mine in Narva im Osten des baltischen Landes gefunden. Es könnte sich dabei um eine völlig neue Art, vielleicht sogar um eine neue Familie handeln.