Computer

Sicherheitslücke bei Bildbetrachter IrfanView

Bonn. Für den verbreiteten Bildbetrachter IrfanView hat der Hersteller ein Sicherheitsupdate bereitgestellt. Nutzer des Programms sollten die Aktualisierung möglichst bald installieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Mit der Version 4.36 der Software (www.irfanview.de) wird eine Sicherheitslücke bei der Verarbeitung manipulierter Bilddateien geschlossen.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen