Meteorologie

Ozonschicht über Arktis erholt sich auch

Bremerhaven. Die Ozonwerte über der Arktis verbessern sich Forschern zufolge ebenso wie die über der Antarktis. Allerdings sei die Ozonschicht über der Arktis ohnehin nicht so stark beschädigt, sagte Gert König-Langlo, Meteorologe am Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven. Dies liege daran, dass es in der Arktis wärmer sei. Denn für die Zerstörung der Ozonschicht sorgten Fluorchlorkohlenwasserstoffe, die das Ozon insbesondere bei Kälte angriffen. Das AWI hatte am Dienstag mitgeteilt, dass sich das Ozonloch über der Antarktis schließt.