Geologie

1,5 Milliarden Jahre alte Wasserader in Fels entdeckt

Ontario. Forscher haben im Felsgestein einer kanadischen Mine Grundwasser entdeckt, das zu den ältesten bekannten Vorkommen der Erde gehören könnte. Die Wasseradern seien wohl seit mindestens 1,5 Milliarden Jahren in der oberen kontinentalen Erdkruste isoliert und könnten vielleicht Leben enthalten, berichten die Forscher im Fachjournal „Nature“. Die Entdeckung befeuert auch Vermutungen, dass es auf dem Mars ähnliche Grundwasservorräte geben könnte.