Wildtierbiologie

Feldhasen-Bestand seit 2006 um fast 30 Prozent gesunken

Berlin. Über Wiesen und Äcker hoppeln so wenig Hasen wie zuletzt 2002. Im Durchschnitt lebten derzeit zehn Feldhasen pro Quadratkilometer in Deutschland, meldete der Deutsche Jagdschutzverband. In den guten Jahren 2004 bis 2006 waren es teils 14 Hasen pro Quadratkilometer. Grund für Schwankungen könnte auch ein natürlicher Zyklus sein. Die Daten liefert das Wildtier-Informationssystem: In 350 Gebieten werden zweimal im Jahr die Hasenbestände gezählt.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wissen